Deeflexx im Grosseinsatz Holy Grail Guitar Show

Deeflexx Systeme sorgten als zunächst “unbekannte Größe” für einiges Aufsehen und Staunen.

Mehr als 115 Gitarrenbauer auf engstem Raum, mehr als 1500 Besucher und eine perfekte Organisation des EGB – European Guitar Builders – WAS FÜR EINE TOLLE SHOW!


Es war unmöglich von allen Exponaten oder mit allen Gitarrenbauern Fotos zu machen, sie waren ständig in Gesprächen vertieft ! Deshalb hier nur stellvertretend für viele eine kleine Auswahl.
Michael Spalt  (AT) Juha Ruokangas (FI) Andreas Neubauer (AT) Frank Deimel (DE) Juha Ruokangas
SPALT INSTR. ROAKANGAS GUIT. NEUBAUER GUIT. DEIMEL GUIT. Michael Spalt
Kaz Goto (JP) Jose Ramos (ES) Jens Ritter (DE) Nik Huber (DE) Gitarre&Bass Team
JERSEYGIRLHG GUIT. RAMOS GUIT. RITTER INSTR. NIK HUBER GUIT. GITARRE & BASS

Das EGB Team rund um die Präsidenten Michael Spalt und Juha Ruokangas haben für ein passendes Ambiente gesorgt. Aussteller, Sponsoren, Fachpresse und Besucher waren voll des Lobes und wurden von unglaublichen Einfällen und Details überrascht.

Deeflexx Systeme als Monitoring und zur Schallverteilung im Demo Room:
Überraschend waren auch die vielen Feedbacks zu Deeflexx bei den Demo Shows. Die Systeme sorgten für ein optimales Montoring für die Musiker und boten den Zuhörern ein bislang „nicht gekanntes Hörerlebnis“ – so einige Zitate!
Es war doch verblüffend, dass trotz einer teilweise satten Lautstärke selbst Zuhörer in der ersten Reihe nicht flüchten mussten und dass selbst akustische Gitarren und Stimme über einen Acoustic Amp bis in die letzte Reihe deutlich zu hören waren – ANOTHER PROOF OF CONCEPT!

(*)

Statements:

MICHAEL SPALT (AT) / EGB Präsident: > Homepage
Wir danken HooVi für seine „außergewöhnliche“ Unterstützung der HGGS. Der Einsatz der Deeflexx Systeme hat in großem Maße dazu beigetragen, dass die Klangqualität bei den Demo-Konzerten unabhängig von der Position des Zuhörers im Raum optimal wahrgenommen wurde. Damit konnten sich die Instrumente und Musiker von ihrer besten Seite präsentieren !

JUHA RUOKANGAS (FI) / EGB Vizepräsident: > Homepage
Die Deeflexx waren die perfekte Lösung für die HGGS Demo Concerts um den Klang der Instrumente gleichmäßig im Raum zu verteilen. So wurden nur beste Instrumentalverstärker ohne zusätzliche PA verwendet. Die Signalwege zum Zuhörer waren somit so kurz wie möglich und die Zuhörer erlebten nichts anderes als den reinen Klang der hochwertigen Instrumente der Gitarrenbauer !

ANDREAS NEUBAUER (AT) / Neubauer Guitars: > Homepage
Als ich den ersten Akkord anspielte war ich zugleich geschockt und zutiefst beeindruckt. Ich konnte es nicht glauben aber ich fühlte mich wie ein Teil eines drei-dimensionalen Akkords.

HEINZ REBELLIUS (DE) / Gitarre&Bass: > Homepage
Man war selbst – vielleicht kann man es so beschreiben – ein Teil des Klangs. Im Nachhinein denke ich darüber nach, dass Deeflexx auch das Erleben von Musik verändern kann. BEEINDRUCKEND !

JOSE RAMOS (ES) / Ramos Guitars: > Homepage
Ich kann es mit nur einem Wort beschreiben: Unglaublich! Du scheinst im Sound eingehüllt zu sein, egal wo man sich aufhielt. Die Systeme sind nicht nur für die Musiker eine große Hilfe, auch das Publikum war beeindruckt!

KAZ GOTO (JP) / Jerseygirl Guitars: > Homepage
Ich war ziemlich überrascht als ich meine Gitarre angesteckt hatte – ich hatte bislang noch nie meine vertrauten Gitarren so gehört – DAS war wirklich beeindruckend ! Alle Töne waren glockenklar und fett zugleich und umgaben mich wie eine „Klangwolke“. Diese großartige Idee wird die Zukunft grundlegend die Art und Weise verändern wie man auf Bühnen musizieren wird und als Gitarrenbauer seine Gitarren vorführen kann.


(*) Heinz Rebellius – Musiker und Redakteur bei Gitarre&Bass – war zufällig bei der gleichen Präsentation im Demo Room anwesend. In einem Email schreibt er …

Bei der Holy Grail Guitar Show in Berlin besuchte ich die Demo-Veranstaltung, in der Kalle Kamila, ein finnischer Jazz-Gitarrist, zwei Deimel-Gitarren demonstrierte. Erst saß ich mittig vor der Bühne in der zweiten Reihe, aufgrund der Bühne befanden sich die Verstärker nahezu auf Ohrhöhe.
Auffällig war, dass der Klang der Amps, vor denen jeweils Deeflexx-Systeme standen, deutlich im Raum stand – und nicht von den Amps eng abgestrahlt wurde.
Man war selbst – vielleicht kann man es so beschreiben – ein Teil des Klangs. Im Nachhinein denke ich darüber nach, dass Deeflexx nicht nur physisch und physikalisch wirkt, sondern auch das Erleben von Musik verändern kann.

Ähnliches empfand ich, als ich meinen mittigen Platz zugunsten einer besseren Sicht und den einzigen freien Stuhl in der ersten Reihe aufgab. Jetzt saß ich links außen – und Kamilla spielte eine Deimel-Gitarre, deren beide Pickup-Signale auf zwei Amps verteilt waren und die hin und her oszillierten. Wie eine Art Leslie.
Hier war für mich auffällig, dass beide Verstärker gleich laut rüber kamen, obwohl der rechte sehr weit von meiner Position entfernt stand. Auch hier fühlte ich mich mitten im Klang, konnte aber dennoch das stereophone Oszillieren der beiden Tonabnehmer – also das Rechts/Links-Empfinden – deutlich heraus hören. Beeindruckend !




























  • BEEINDRUCKEND!

Maik Keller & Deeflexx

MAIK KELLER hat mit 4 Deeflexx sein 8×10 Bass Stack in das Monitoring-System verwandelt, nachdem er schon seit Jahren gesucht hat. Als Bassist von Demon’s Eye ist er darauf angewiesen seinen Sound auch außerhalb des Sweetspots gut zu hören …

› mehr

Treffen mit Peter Paul Skrepek

PETER PAUL SKREPEK schätzt den deeflexxten Gitarrensound sehr, bis zu 5 DEFLECTION SYSTEME stehen auf der Bühne …

› mehr

Mikrofonieren mit Deeflexx bei einem Konzert

Immer mehr Gitarristen und Tontechniker entdecken Deeflexx als Werkzeug für erstklassige Gitarrensounds …

› mehr

Treffen mit Aynsley Lister

AYNSLEY LISTER hatte mich zum Gig eingeladen um uns zu treffen und Deeflexx auszuprobieren, das Staunen war groß …

› mehr