Peter Greier & Deeflexx

1. Juli 2011. Bei Tests der Prototypen haben mich Gitarristen auf Peter Greier aufmerksam gemacht, ich habe ihn noch nicht gekannt. Er kam mit seinem Setup zu mir, wir haben wahrlich alle neuen Möglichkeiten des Monitorings „durchgespielt“. Nach mehr als einer Stunde folgte sein Statement: „Unglaublich – das Teil ist echt der Hammer!“ – Aber hier nun sein Bericht:

PETER GREIER: Ich habe in den vergangenen Wochen viele Gigs auf kleinen und großen Bühnen in unterschiedlichsten Bands gespielt (Funk, Rock, Jazz). Ich spielte mit meinem 1×12 Kombo mit oder ohne Zusatzbox, ich habe viele unterschiedliche Aufstellungsvarianten probiert. Auf jedem Punkt der Bühne war der Sound mit Deeflexx druckvoll und detailreich, jeder Anschlag des Plektrums oder der Finger war präsent zu hören. Ich liebe diesen warmen Sound des Amps, den ich schon immer gesucht habe, auch meine Mitmusiker und Tontechniker waren begeistert.

Für mich funktionierte die Deeflexx in jeder dieser Situationen perfekt – KEIN GIG MEHR OHNE DEEFLEXX!

Danke Peter für die signierte CD!
> mehr zu Peter Greier (scroll down)







Maik Keller & Deeflexx

MAIK KELLER hat mit 4 Deeflexx sein 8×10 Bass Stack in das Monitoring-System verwandelt, nachdem er schon seit Jahren gesucht hat. Als Bassist von Demon’s Eye ist er darauf angewiesen seinen Sound auch außerhalb des Sweetspots gut zu hören …

› mehr

Rabea Massaad & Deeflexx

RABEA MASSAAD dachte zuerst seinen Ohren nicht trauen zu können als ich Deeflexx vor seinen Lautsprecher stellte …

› mehr

James Burton & Deeflexx

JAMES BURTON scherzte: Warum hast du Deeflexx noch nicht erfunden als ich mit Elvis spielte …

› mehr

Treffen mit Aynsley Lister

AYNSLEY LISTER hatte mich zum Gig eingeladen um uns zu treffen und Deeflexx auszuprobieren, das Staunen war groß …

› mehr