Rabea Massaad & Deeflexx

RABEA MASSAAD ist Gitarrist der Bands TOSKA und DORJA and ein sehr bekannter Produkt Tester. Sein YouTube Kanal wurde mittlerweile mehr als 10.000.000 Mal besucht und man kann ihm auf YouTube, Facebook, Twitter oder Instagram folgen.
Er testet und spricht über Gitarren-Equipment mit Rob Chapman, Daniel Steinhardt von  “THE GIG RIG” oder mit „The Captain“ – Lee Anderton von Andertons Music.

Bea – wie Bier – wie er sagt ! – hat auch eine spezielle Gitarre designt welche zusammen mit Chapman Guitars gebaut wurde. Er spielt live mit einem fantastischen Stereosound und ich denke das war auch der Grund, warum wir in Kontakt gekommen sind.
Rabea hat ein gut sortiertes Pedalboard am Start mit dem er breit klingende Clean und Crunch-Sounds auf die Bühne zaubert. Seine wuchtigen Heavy-Sounds stehen wie eine Wand – so etwas hört man nicht alle Tage!

Stereo- und WDW-Rig Spieler kennen das Problem, dass sich der Sound stark verändert, wenn man sich aus dem Zentrum des Stereo-Dreiecks herausbewegt. Steht man in der Beaming-Zone eines Lautsprechers so hört man den anderen nicht mehr. Wenn man in die Nähe des Schlagzeugs kommt, wo der Gitarrensound wegen der Snare und Becken eigentlich noch mehr Höhen haben sollte, nimmt man nur mehr einen dumpfen Sound wahr. Wenn du wiederum ein Solo in der Mitte einer großen Bühne spielst, dann ist der Sound dünn und schrill. Nicht die besten Voraussetzungen um Spaß zu haben – oder?

Bea hörte von Deeflexx über seine Social Media Kanäle und bei Gesprächen mit bekannten Usern. Er kontaktierte mich und lud mich zu einem Auftritt seiner Band ein um die Systeme zu testen – und DAS ist der härteste Test!

Ich bat die Band ihr Setup wie gewohnt aufzustellen und ich stellte Deeflexx vor Bea’s Boxen und vor das Bass-Stack. Als nun Bea und Dave Hollingworth den ersten Song des Soundchecks anspielten, bemerkten sie sofort wie der Sound die Bühne füllte.
Das war ihnen neu, wie bei einem Surround-Sound-System – wie sie sagten. Sie gingen umher um die gewohnten Unterschiede zu hören – aber es gab keine …
Ihr solltet die fragenden Gesichter gesehen haben als ich die Deeflexx entfernte !

Nach der Show steuerte Bea direkt auf mich zu:
„HooVi – DAS EBEN war unglaublich !
Ich hatte noch nie so einen gleichmäßigen Sound auf der Bühne. Ich habe absolut keine Ahnung wie du das gemacht hast, dass ich umhergehen konnte und ich dabei immer in meinem Sound stand wie in einer Klangwolke – das konnte ich mir bisher gar nicht vorstellen. Ich muss dir die Hand schütteln!“

Vor dem Soundcheck und nach der Show hatten wir lange Gespräche, weil Bea noch mehr zu der Erfindung von Deeflexx wissen wollte. So erzählte ich ihm die Geschichte die vor mehr als 30 Jahren begann und schließlich in einem Produkt endete das auf magische Weise ein Lächeln in die Gesichter der Musiker zaubert …


RABEA MASSAAD
> Homepage
> Facebook
> Youtube
> Instagram
> Twitter
DEEFLEXX
> Produkte
> Shops

Treffen mit Peter Paul Skrepek

PETER PAUL SKREPEK schätzt den deeflexxten Gitarrensound sehr, bis zu 5 DEFLECTION SYSTEME stehen auf der Bühne …

› mehr

Mikrofonieren mit Deeflexx bei einem Konzert

Immer mehr Gitarristen und Tontechniker entdecken Deeflexx als Werkzeug für erstklassige Gitarrensounds …

› mehr

Maik Keller & Deeflexx

MAIK KELLER hat mit 4 Deeflexx sein 8×10 Bass Stack in das Monitoring-System verwandelt, nachdem er schon seit Jahren gesucht hat. Als Bassist von Demon’s Eye ist er darauf angewiesen seinen Sound auch außerhalb des Sweetspots gut zu hören …

› mehr

Deeflexx Monitoring 5 E-Gitarren

Insgesamt 9 Deeflexx standen auf der Bühne um für 6 Gitarristen ein perfektes Monitoring zu erreichen …

› mehr