Test mit Philipp, Randall und Adam

24. Okt. 2009, Randall Breneman

Mein Freund Philipp hatte zwei seiner Kumpels aus England auf einen Trip in meine Heimatstadt eingeladen, Randall Breneman, Gitarrist und Sänger und Adam Skinner, Musikproduzent und Drummer. Ich erzählte ihm von der Deeflexx und fragte, ob ich beide Jungs überraschen sollte, sie werden etwas hören, was sie noch nie gehört hatten.

Ohne Vorinformation holte ich beide ab, Randall fragte, was wir nun tun. Ich sagte, nimm die Gitarre mit, heute verändere ich dein Leben!

Ich zeigte ihm zuerst die bekannte Situation wie eine Gitarrenbox den Schall abstrahlt, im Beam diese ätzenden Höhen und weiter seitlich, wo man nichts Vernünftiges mehr hören kann. Er meinte: „Alles klar, ich kämpfe mit dem Problem seit Jahren – was ist nun neu?“. Während beide im Nebenraum warteten, baute ich die Deeflexx vor dem Lautsprecher auf und hängte ein schwarzes Tuch darüber.

Randall spielte wiederum, er schlich um den Lautsprecher, er schüttelte öfters den Kopf, ein breites Grinsen zog sich über sein Gesicht und seine ersten Worte waren: „I …, I …, I just can’t believe it, that’s absolutely incredible!”. Es war für ihn so unglaublich, überall wohin er sich im Raum bewegte, der Sound war immer derselbe! Er konnte überhaupt nicht verstehen, warum er selbst hinter dem Lautsprecher keinen Unterschied hörte. Als ich das Tuch wegnahm entlockte es ihm ein „Wow!!!“, die Augen glänzten wie unter dem Weihnachtsbaum.

Als wir uns nach etwa 1 ½ Stunden wieder verabschiedeten sagt er noch: „Du hast gerade mein Leben verändert!“.

Dieses emotionale Erlebnis hat mich veranlasst, die ersten Eindrücke und Statements meiner „Testpersonen“ aufzuschreiben, ich habe sie in den Credits gesammelt. Es sollten noch weitere folgen, die überraschten Gesichter werde ich nicht mehr vergessen.

24. Okt. 2009, Adam Skinner

Ich hatte Adam eingeweiht, dass ich Randall etwas Neues auf dem Sektor Gitarrenlautsprecher und Amps zeigen wollte, ich erzählte ihm aber auch keine Details. Beim Test kannte er dann als Drummer die Situation der Schallabstrahlung nur zu gut, das Beamen war ihm ein Begriff. Auch er bewegte sich im Raum, während Randall spielte, er war genauso vom Sound verblüfft. Er erzählte mir, dass er als Drummer bei Gigs ohne Monitore meist nur einen dumpfen Gitarrensound hört, der Amp steht ja auch oft seitlich und vor den Drums. „Nun höre ich ihn weit besser, das ist gut für den Bandgroove“!

Durch das fast kugelförmige Schallfeld ist die Situation nun weit besser, das Leuchten in seinen Augen sprach eine eindeutige Sprache.

Adam hat mich dazu bewegt, eine weitere Optimierung der Deeflexx anzugehen, um die Schallabstrahlung für Mitmusiker nochmals zu verbessern.

29. Dez. 2009, Philipp Moll

Philipp konnte beim Test nicht dabei sein, er hatte einen wichtigen privaten Termin. Ich hatte Randall und Adam aufgetragen, nichts zu verraten. Philipp ist Bassist und Produzent, er lebt seit Jahren in England um als Musiker seine Brötchen zu verdienen und kam Ende Dezember auf Heimaturlaub.

Ich zeigte ihm auch den Beam-Effekt, er wusste sofort aus eigener Erfahrung Bescheid, den schrillen Gitarrensound kannte er nur allzu gut. Als er die abgedeckte Box mit Deeflexx hörte, konnte er es zunächst nicht glauben. Es kam mir vor, als suchte er im Raum nach anderen Lautsprechern, die das Klangfeld erzeugten. Seine erste Meldung war: „Revolutionär!“.  Er erzählte mir, wie wichtig es sei, wenn eine Band mit den Lautstärken und Sounds gut abgestimmt ist, es groovt einfach besser, das Publikum merkt das sofort. Er bestätigte auch, dass Gitarristen immer zu laut sind ( ;) , das kenn ich auch!), aber der Sound sei nun ein Hammer. Ungefähr ein halbes Jahr später sollte die Probe aufs Exempel folgen, er spielte mit einem Top-Gitarristen aus USA einen denkwürdigen Clubgig – für beide!

Mikrofonieren mit Deeflexx bei einem Konzert

Immer mehr Gitarristen und Tontechniker entdecken Deeflexx als Werkzeug für erstklassige Gitarrensounds …

› mehr

Deeflexx Monitoring 5 E-Gitarren

Insgesamt 9 Deeflexx standen auf der Bühne um für 6 Gitarristen ein perfektes Monitoring zu erreichen …

› mehr

Michael Kosho Koschorrek erste Gigs mit Deeflexx

MICHAEL KOSHO KOSCHORREK suchte nach der Lösung für sein Gitarren-Monitoring und Deeflexx kam gerade zur rechten Zeit …

› mehr

Treffen mit Peter Paul Skrepek

PETER PAUL SKREPEK schätzt den deeflexxten Gitarrensound sehr, bis zu 5 DEFLECTION SYSTEME stehen auf der Bühne …

› mehr